Fischerverein Hermaringen e.V.
 
 

Willkommen auf unserer neuen Webseite!

Infos Juli 2024

  • Fischbesatz Brenz: Es werden Forellen in die Brenz eingesetzt. Daher ist diese von Montag, 15.07. bis einschließlich Sonntag, 21.07. gesperrt.
    Für den Besatz am 16.07. können sich Helfer bei Kosta melden: 0157 / 30753280.
    Treffpunkt ist da um 17.00 Uhr Petristube.


  • Arbeitsdienst: die nächsten Arbeitsdienste sind am kommenden Samstag, 13.07.
    (Petristube). Hier werden Arbeiten am und ums Vereinsheim gemacht. Treffpunkt 7.30h
    Petri.
    Und am Samstag, 20.07. am See: Treffpunkt 7.30h Petri. Hier müssen wieder wichtige
    Arbeiten erledigt werden.


  • Königsfischen am 28.07.: Start um 6.00h – Kartenverkauf ab 5.30h.
    Treffpunkt zur Vorbereitung ist am Samstag, 27.07. um 16.00h Petri. Platzreservierung nach dem Aufbau, jeder nur 1 Platz (und zu Fuß)! Am Samstag sind dann auch beide Seen gesperrt. Anfüttern ist nicht erlaubt. Wer dagegen verstößt, wird von der Veranstaltung
    ausgeschlossen.


Info zur Petristube


Die Petristube bleibt vorerst bis auf Weiteres geschlossen!



Anfischen 2024


Am vergangenen Sonntag, den 12.05.2024 fand die erste gemeinsame Aktion des Jahres statt. Die Mitglieder wurden zum Anfischen an unseren Seen eingeladen. Bei bestem Angelwetter kamen insgesamt 32 Fischer. Der Gewinner war Andreas Spang mit einem schweren Karpfen (6300g). Die Plätze 2 und 3, ebenfalls mit Karpfen, waren Dani Weigang (4800g) und Martin Mayer (3700g).

Im Anschluss konnte man dann noch gemütlich bei einem Getränk und gegrillten Würstchen und Steaks zusammensitzen und den Tag ausklingen lassen.

Glückwunsch an die Gewinner!


Unser Dank gilt allen Teilnehmern und Helfern der Aktion.

Der Vorstand





2. Rundschreiben:



 


Jahreshauptversammlung 2024

Am 27.01.2024 fand unsere 28. Jahreshauptversammlung des FV Hermaringen e.V. am in der Petri-Stube statt.
Insgesamt konnte Vorstand Markus Aubele 57 Vereinsmitglieder begrüßen. An die verstorbenen Mitglieder Christine Peter, Karl Eisenmaier und Wolfgang Schneider wurde mit  einer Gedenkminute gedacht.

Anschließend wurden die einzelnen Berichte vorgetragen.Unser Kassenwart Tobias Schulz gab uns einen Überblick über die Einnahmen und Ausgabe im vergangenen Jahr, die 2. Vorstand, Anton Thoma, berichtete über den aktuellen Mitgliederstand. ERfreulich ist, auch dieses Jahr ist unser Verein um 7 weitere Mitglieder gewachsen.
In Abwesenheit von unserem Jugendleiter Dani Weigang gab sein Vater Kurt einen Überblick der Aktivitäten der Jugend. Dabei wurde der Jungfischerkönig Louis Krause gewürdigt.
Unser Gewässerwart Kosta Lampakis informierte über den Fischbesatz in der Brenz und den Seen und die Fangmeldungen 2023. Zusätzlich informierte er über die damit verbundenen Kosten. Schriftführer Dietmar Dehlau informierte über die gemeinsamen Aktivitäten des Jahres

Die gesamte Vorstandschaft wurde auf Antrag von Herrn Mailänder durch die anwesenden Mitglieder einstimmig entlastet. Er verband das mit einem Lob an die Mitglieder für die immer wieder zahlreiche Teilnahme an der HV und einem Dank für die Aktivitäten des Vereins und die Arbeit der Vorstände. Durch den Tod von Wolfgang Schneider musste ein neues Mitglied für das Schiedsgericht gewählt werden. Auf Uli Forstenhäusler entfielen 24 Stimmen und auf Georg Sonnenfroh 18 Stimmen (bei 9 Enthaltungen). Somit wurde Uli gewählt.

Alle anwesenden Neumitglieder wurde von Markus vorgestellt. Für langjährige Mitgliedschaft gab es einige Ehrungen: für 10 Jahre: Jauk, Fritz (in Abwesenheit). Für 25 Jahre: Polzer, Rudi und Kling, Oliver (in Abwesenheit). Für ihre „runden“ Geburtstage nahmen Uli Forstenhäusler (50), Jan Vanac (60), Horst Elsner (70), Kreppart, Heinrich (70), Schulze, Henry (70), Stolch, Peter (70) und Thoma, Anton (70) (aber teilweise in Abwesenheit) Glückwünsche entgegen. Außerdem dankte Markus Aubele dem Petri-Team Horst und Ingrid Elsner, Helga Warkus und Franz Merkle für besonderen Einsatz.



Die Fischerkönige Zsolt Szücs und Louis Krause (Jugend) bekamen jeweils einen Pokal überreicht.


 


Jahreshauptversammlung 2023

 

Liebe Angelfreunde,


am Samstag, den 28. Januar 2023 fand unsere Hauptversammlung statt.


Es kamen insgesamt 51 Mitglieder. Nach den Berichten der Vorstände wurden diese auf Antrag von Bürgermeister Mailänder einstimmig entlastet.


Ehrungen:

Für langjährige Mitgliedschaft gab es einige Ehrungen:

 für 25 Jahre: Großhable, Helmut und Popp, Rudolf. 

Für 10 Jahre: Dehlau, Dietmar; Renner, Evelyne und Grünwald, Ursula. 

Für ihre „runden“ Geburtstage nahmen Gonzales Joso (50), Hermann Schrötter (60), Willi Beck (60), Michael Wedelek (60), Dave Poole (70) Irmfried Kettner (70) und Helmut Hobler (70) nachträglich (aber teilweise in Abwesenheit) Glückwünsche entgegen.


Außerdem dankte Markus Aubele dem Petri-Team Horst und Ingrid Elsner, Helga Warkus und Franz Merkle für besonderen Einsatz.


 

 

Allgfemeine Infos:

  • Die Ausgabe von Tageskarten erfolgt in der Petristube zu den offiziellen Öffnungszeiten (Freitagabend und Sonntagvormittag) und durch Bernd Bader.
  • Die Ausgabe der Jahreskarten erfolgt bei der Hauptversammlung. Weitere Termine dafür sind: 03. Februar 2023 (Abend) und 05. Februar 2023 (Vormittag) in der Petristube zu den Öffnungszeiten.
  • Die Einteilung der Petri-Dienste erfolgt im Anschluss an die Hauptversammlung.


Der erste Brenz-Besatz ist im April. Daher ist diese vom 10.04 bis einschließlich 16.04. gesperrt!

 

 

 

Abfischen am Sonntag, 09.10.2022


Die Sieger waren Kosta Lampakis (1.Platz, Forelle)

Helga Warkus (2. Platz, Forelle)

Markus Aubele (3. Platz und Hechtpokal, Hecht).


Zum Ausklang und für´s leibliche Wohl wurde dann wieder gegrillt.
Der Fischerverein bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern recht herzlich.

 

 

Status Mitgliedschaft

Alle Mitglieder, die von sich aus auf Status „passiv“ gesetzt werden wollen, sollen sich bitte beim Vorstand melden. Wer in den letzten 4 Jahren keine Jahreskarte (See) gekauft hat und auch für 2023 dann keine bestellt, wird automatisch auf "passiv" gesetzt. Der Status wird jedoch automatisch wieder "aktiv", wenn eine Jahreskarte gewünscht (gekauft) wird.

 

Wichtige Infos zu unseren Seen:

Bitte nicht eigenmächtig neue Angelplätze am See ausschneiden oder andere bauliche Maßnahmen auf dem Grundstück machen. Immer nur auf Anfrage und Absprache mit dem 1. Vorstand.

 

 

Über uns

Der Fischerverein Hermaringen e.V. wurde am 08. April 1995 gegründet. Er hat seinen Sitz in Hermaringen im Landkreis Heidenheim und ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Heidenheim eingetragen.  

Der Verein hat sich die Förderung der nicht gewerblichen Fischerei, der Ausbildung Jugendlicher zu  weidgerechten, naturverbundenen Fischern, der sachgemäßen Hege, Pflege und Bewirtschaftung der dem Verein zur Verfügung stehenden Fischerei-Gewässern, der Förderung und Unterstützung des Umweltschutzes, der Reinhaltung der Gewässer, der Verschönerung der Landschaft, im besonderen der Ufer zum Ziel gesetzt

Viel Spaß auf unserer Homepage!